Leckeres Naschobst in der Beerenbude

Ideal für Topfkultur - diese 9 Sorten erfreuen auch in der City!

+ Sichere Lotsen im Garten- und Genusstrend

+ Für den Wunsch nach eigenem Obst und Nachhaltigkeit

Wir haben diverse Beeren-Sorten in Probekulturen getestet und nur die allerbesten für Sie ausgewählt. In der Beerenbude stehen sie ab Frühjahr 2020 für Ihre Kunden zum Zugreifen bereit:

+ Auffallend robust und frohwüchsig

+ Für Urban Gardening besonders geeignet!

Diese Pflanzen muss Ihr Kunde nicht mal umtopfen: Ihr Topf passt für einen ganzen Sommer fröhlicher Ernte.

Die Beerenbude enthält nur Sorten, die unsere Tests mit Bravour bestanden:

  • Starker, kompakter Wuchs
  • Zuverlässiger Ertrag bei einfacherer Kultur
  • Größere Früchte von köstlichem Geschmack
  • Herausragende Qualität
  • Sehr widerstandsfähig gegen Schädlinge und Krankheitserreger
  • Ideal für die Topfkultur
  • Anhaltende Freude für den Endkunden.

Beerenbude: 9 ausgesuchte Sorten

Die Beerenbude

mit leuchtend roten 17-cm-Töpfen ist ein einladender CC zur Selbstbedienung im Endverkauf. Sie bietet:

die vitale Zucker-Brombeere die  kompakte Herbstbrombeere
die frühe gelbe Zwerghimbeere die rote Zwerghimbeere "Turbo"
die aufrechte rote Himbeere die schöne rote Herbsthimbeere
die leckere schwarze Johannisbeere die knackige gelbe Stachelbeere

· die vitale Zucker-Brombeere, stachellos und robust mit regelmäßig guten Erträgen – ihre riesigen, glänzenden Früchte wachsen von Juli bis Oktober an den zweijährigen Ranken

· die kompakte Herbstbrombeere, dornenlos, wächst dank aufrechter Triebe ohne Rankgitter und trägt mittelgroße Früchte – bei Pflanzung im März schon an den einjährigen Trieben

· die frühe gelbe Zwerghimbeere mit kompaktem Wuchs und leuchtend hellen Früchten an den diesjährigen Ruten, zeitige Ernte ab Mitte Juli

· die rote Zwerghimbeere „Turbo“ wächst kompakt (ca. 80 cm) und reift so schnell, dass sie noch den Sommer versüßt: Ernte ab Mitte Juli an den diesjährigen Ruten

· die aufrechte rote Himbeere, von stabilem Stand und mit Früchten von exzellentem Geschmack – Ernte ab Anfang August an den einjährigen Ruten

· die schöne rote Herbsthimbeere, nahezu dornenlos, trägt bei Pflanzung bis Mai schon im ersten Jahr, von August bis Mitte September reifen üppig viele und auffallend schöne Früchte

· die leckere schwarze Johannisbeere, resistent gegen Mehltau, wächst buschig und nicht höher als 80 bis 100 cm, ihre mittel- bis großen Früchte reifen noch im Juni und bringen beste Fruchtqualität

· die knackige gelbe Stachelbeere, nahezu stachellos, reift mittelfrüh und lockt mit knackig saftigen, mittelgrossen Früchten; sehr tolerant gegen Stachelbeermehltau

· die tiefrote Stachelbeere mit bestem Geschmack und enorm fruchtbarem Ertrag, tolerant gegen Mehltau und fast ohne Stacheln, mit dunkelroten Früchten.

und die tiefrote Stachelbeere mit bestem
Geschmack - für den Stolz der eigenen Ernte!